Suche


Erfolgreiche Senioren

01.02.2020
Von: Alexander Karger und André Rosenberger

TB Erlangen überzeugt bei Mittelfränkischen Senioren-Meisterschaften auf ganzer Linie

Dagmar Knorr-Held (W50, 2. Platz) und Nadine Gärtner (W40, 1. Platz)

Heinrich Sommer (M75, 3. Platz)

Tolle Erfolge konnten drei TB-Aktive bei den mittelfränkischen Hallen-Seniorenmeisterschaften erzielen, die vom 24.01. bis zum 26.02.2020 im Tennis-Center-Noris ausgetragen wurden.

Die an Nummer 1 gesetzte Nadine Gärtner (LK 4) beherrschte die Konkurrenz im Damen 40 Einzel und zog nach zwei klaren Zwei-Satz-Erfolgen gegen Petra Brackmann(LK 10) vom SV Bubenreuth und die Nummer 3 der Setzliste, die Bambergerin Sandra Stegner (LK 5), ins Finale ein. Dort ließ sie auch Daniela Götz-Hellmuth (LK 8), ebenfalls vom TC Bamberg, keine Chance und holte sich mit einem 6:0 und 6:2 den Titel.

Bis ins Finale kämpfte sich auch Dagmar Knorr-Held (LK 13) im Wettbewerb der Damen 50 vor. Auf den Weg dorthin schlug sie Petra Simkovic (LK 18) vom TSV Altenfurt, die höher eingestufte Susanne Hartkopf (LK 7) aus Herzogenaurach, sowie die an Nummer 2 gesetzte Ulrike Kauper (LK 8), eine routinierte Aktive des TF Grün-Weiß Fürth. Zum Turniersieg reichte es leider nicht ganz, da sie sich im Endspiel knapp der Nummer 1 der Setzliste, Sabine Henn vom TSV Altenfurt, geschlagen geben musste.

Erfreulich auch das Abschneiden von Heinrich Sommer (LK 23), der sich  bei den Herren 75 zweimal im Super-Tie-Break gegen den späteren Zweitplatzierten Peter Kontny (LK 17) vom 1. FC Gunzenhausen und Ottmar Vogel (LK 18) vom TSV 1860 Ansbach durchsetzen konnte und sich nach einer Niederlage gegen den späteren Bezirksmeister Kurt Baer (LK 15) vom 1. FC Nürnberg über den dritten Platz freuen durfte.







<- Zurück zu: Startseite